Polyneux spricht, Vol. 36 (Kristallkugel-Edition 2016)

Das neue Jahr ist schon fast einen Monat alt und die meisten Magazine und Blogs haben ihre Jahresrückblicke ins Internet gestellt. Da Polyneux stets nach vorne blickt und auch sonst immer mit großen Schritten vorangeht, präsentieren wir euch heute unseren fantastischen Jahresausblickscast! Was erwarten wir uns von 2016, auf welche Spiele freuen wir uns und wer ist eigentlich Klaus? Auf diese und weitere interessante Fragen haben wir in über drei Stunden mehr oder minder befriedigende Antworten gefunden, die wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten möchten. Und wie ihr wisst, ist Polyneux ein serviceorientiertes Blog. Deshalb findet ihr untenstehend die Shownotes, sodass ihr bequem zu euren Lieblingsspielen oder Hasstiteln springen könnt. Na, ist das nichts? Jetzt aber ab dafür.

indiepferd

00:00:46 – Begrüßung und Vorfreude. Die besten JRPGs 2016

00:08:00 – Comeback of the Stasiliste, PS4-Zentrismus und XBONE-Bashing, ein Spiel namens Klaus

00:09:25 – PS4-exklusiv: Gravity Rush 2 + Remastered, Detroit – Become Human, Ratchet & Clank, Uncharted 4

00:20:30 – Kein neues Assassin’s Creed, zwei neue Assassin’s Creed: AC Chronicles

00:25:55 – Mit Pfeilen auf Säbelzahntiger, der Trend geht zur Höhle in Far Cry Primal und Horizon: Zero Dawn

00:28:45 – Quit playing games with our hearts: Ist The Last Guardian das neue Duke Nukem Forever? Wohl kaum, hahahaHAHAHAHA!

00:30:50 – Japanowahnsinn mit Yakuza Zero, Autospaß mit Gran Turismo Sport und Betadinge mit The Tomorrow Children und Dreams

00:35:55 – The Banner Saga kommt zeitgleich mit dem zweiten Teil. Ports und Remakes werden ab jetzt nicht mehr besprochen, aber ein bissl Resident Evil geht noch. Klaus!

00:39:05 – Braid war boring, The Witness wird witzig. WTF Lego Marvel Avengers? Urs versteht Lego nicht, alles sieht scheiße aus. Exkurs: Lego vs. Playmobil

00:46:00 – Shadow of the Beast scrollt seitlich, Backer diggen Mighty No. 9 nur bedingt, Don binget Mega Man und verteilt sein Geld bei Kickstarter

00:50:15 – Kitschgranate Unravel über den Klee gehypet? Keiner checkt Firewatch, macht aber nichts. Triple Indie, Midi Games und der Phantom-Pain-Cast

00:54:15 – Tacoma, der Walking Simulator mit Geschnacksel IN SPACE! Adr1ft ist so ähnlich, deal with it. Kopfgekloppe und PR-Granaten bei Dying Light: The Following. Old Order, New Blood, scheißegal

01:00:40 – Mirror’s Edge Catalyst kann sich von Dying Light mal ne Scheibe abschneiden. Kleinere Kinder als in CoD, aber auch mehr Erwachsene: Plants vs. Zombies Garden Warfare 2. Offene Mikros sind nicht okay. Bestes Feature von Destiny: Kein Voice-Chat

01:10:30 – Niemand schert sich um The Division, außer SpielerZwei, der möchte aber nichts dazu sagen, Don auch nicht. Mutantenmexikaner und Latexnonnen in Super Hitman Bros. Ob mediterran oder südamerikanisch, Dishonored 2 wird schön

01:14:30 – Day of the Tentacle Remastered wird auch prima, 30 Stunden Crafting mit The Witcher 3: Blood and Wine, Bombshell flott abgehakt

01:17:45 – DiRT Rally kann man auf der PS4 ruhig nochmal spielen, Homefront Revolution KANN nur überzeugen, In Dark Souls 3 soll viel gerollt werden

01:21:45 – Cyberpunk 2077 ist noch fern, Mass Effect Andromeda wird ganz bestimmt gut oder schlecht. SpielerZwei regt alles auf, Urs nicht. Verkehrte Welt. Chris wartet ab

01:25:25 – No Man’s Sky prozeduriert sich durch die Gegend. Don weiß nicht, was er letzten Sommer gesagt hat, Pimmelwesen in Spore

01:28:00 – Trari Trara, die Post ist da! Kingdom Come: Deliverance. Tolkien war Wiederkäuer, Don fällt aus der Rolle, der realistische Goofy

01:31:10 – Doom ist das wichtigste Spiel der Welt

01:35:40 – Skill-Shooter-Breitseite mit Shadow Warrior 2, Hard Reset PS4 und diesem kleinen, komischen Unreal Tournament. Der diffuse Reiz von Overwatch und die Hoffnung auf ein neues Diablo-3-Addon. Lawbreakers top, Drawn to Death hopp.

01:45:00 – Darkest Dungeon lovecraftet sich aus dem Early Access. Kickstarter stört, ein paar geile Dinger gibt’s trotzdem: Hyper Light Drifter, Grim Dawn, Torment: Tides of Numenera

01:51:50 – Kommt Divinity: Original Sin 2 noch 2016? Ist Teil eins besser als Fallout 4? Und wer hat überhaupt Zeit für Rollenspiele?

01:54:50 – Augment your preorder, verschieb your Game um sechs Monate: Geht gut los mit Deus Ex Mankind Divided. Jeder Mensch muss Masters of Doom lesen! Deus Ex, Deus Ex, Deus Ex

02:03:10 – XBONE-Exclusives sind eine sehr, sehr gute Idee: Rise of the Tomb Raider

02:10:00 –Hellblade macht psychische Krankheiten salonfähig, NieR Automata schreibt Geschichte, Jazzpunk ist lustig und Gangbeasts macht nur mit Freunden Spaß ;(

02:15:25 – Pascals Japanoecke mit Star Ocean: Integrity and Faithlessness, Persona 5, Zero Escape: Zero Time Dilemma und Final Fantasy XV

02:20:15 – Wird Let it Die so infantil wie Shadow of the Damned? Hoffentlich! Broforce gibt es schon tausend Jahre. Ist The Walking Dead scheiße oder geil? Man weiß es nicht, aber OVERKILL’s The Walking Dead kommt. Urs‘ kontroverse Meinung zu Fernsehserien

02:23:25 – Zu wenige Hüte in Mafia 3. Dons Stealthparade mit dem unverständlichen Shadwen, der Tütenspezialität Styx: Shards of Darkness und dem überaus würzigen Alekhine’s Gun. Applaus

02:27:30 – Praktikanten klöppeln Dead Island 2, DayZ kommt nie aus der Beta, Telltale würgt alles raus

02:34:30 – Chris‘ einsame Liebe für den American Truck Simulator, XCOM 2 wird wohl schwierig. Gears 4 und Crackdown als Anlass zu weiterem XBONE-Bashing

02:37:50 – Dreadnought ist zwar ein MOBA, dafür aber IN SPACE! Star Citizen interessiert nicht mehr, Starfox Zero auch nicht

02:44:55 – The Legend of Zelda und Twilight Princess HD: Ein gutes Jahr für Zelda, kein gutes für die Wii U insgesamt. Urs kauft sich trotzdem eine

02:49:55 – Pascal und Chris starten auf dem 3DS mit Final Fantasy Explorers, dem Monster Hunter in schlecht. Dungeon crawlen und malen bei Etrian Odyssey Untold 2, Final-Fantasy-V-Nostalgie mit Bravely Second und Sun Tsus Albtraum in Fire Emblem Fates. Linkle, übernehmen sie: Hyrule Warriors Legends

03:01:10 – Stasiliste ist durch, Zeit für’s Orakel: Schaffen Videospielverfilmungen 2016 den Durchbruch oder bleiben sie so richtig schön beschissen?

03:03:20 – Endlich VR! 700 Euro für Oculus sind der blanke Hohn, obwohl sich das für den Euro Truck Simulator 2 schon lohnen würde. Mit Crytek ist gut Klettern und Gucken ist kein Feature. Sony VR ist stabil, die Technik aber zu schlapp. Bewegungsteuerung und 3D waren auch schon mal der neue, geile Scheiß. Don wacht auf

03:14:55 – Jak & Daxter 4 kommt nie, abschließende Worte und Verabschiedung

 

Die Intro-/Outro-Musik stammt von Reilly Brown aka Mizuki’s Last Chance.

(259)

Play

Links zum Podcast: RSS-Feed | iTunes


Tags: , , ,  

19 Kommentare

  1. odoy - 18.01.2016 15:28

    Unbegründetes Xbox bashing? Wenn das mal nicht objektiv ist.
    Zack und ein höher weniger

  2. maracuja - 18.01.2016 16:07

    Wer legt die Hörer höher? Wieso liegt hier eigentlich Stroh? Und wer ist dieser objektiv schon wieder?

  3. Urs - 18.01.2016 17:32

    Ich bin erschüttert und möchte mich an dieser Stelle mit aller Deutlichkeit und auch im Namen meiner Kollegen von jeglicher Objektivität distanzieren. Es tut mir wirklich aufrichtig leid. Alles.

  4. Missingno. - 18.01.2016 17:46

    Also um die magere Liste um wenigstens noch ein paar potentielle Kandidaten zu erweitern:
    – Mario & Sonic At The Rio 2016 Olympic Games
    Seit den ersten olympischen Spielen (für Wii) habe ich selbst keines mehr gekauft, da bin ich zumindest am überlegen, ob das etwas sein könnte.
    – Shin Megami Tensei X Fire Emblem
    Wobei ich immer noch keinen Plan habe, was das sein wird. Beobachte ich aber weiter
    – Pokken Tournament
    Wo man vielleicht darüber hinwegsehen muss, dass da Pokémon drin vor kommen.

  5. Missingno. - 18.01.2016 17:47

    *irgendwo beim Beitrag heimlich ein „für Wii U“ einfüg*
    Ihr habt nichts gesehen.

  6. Missingno. - 18.01.2016 17:50

    Wenn man den Hörer weniger höher legt, legt man ihn dann runter?
    Und was ist „falsch“ an Xbox One bashing? Wenn ich mich zwischen PS4 und Xbox One entscheiden müsste, wäre die logische Option für mich die Xbox One (weil Rock Band und so), trotzdem kaufe ich eher keine PlayStation 4. ;-)

  7. Chris - 18.01.2016 18:23

    Sprachen wir darüber, ob der New 3DS in einigen Spielen (wie Monster Hunter 4) Vorteile gegenüber dem originalen 3DS hat? Die ersten Vergleichsvideos zu Hyrule Warriors Legends zwischen n3DS und 3DS sind raus:

    https://www.youtube.com/watch?v=y2J98CvVau4

    Und hier als Dritte im Bunde die WiiU noch dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=NVRC6RrwFQE

    Sorry, das sieht auf dem New 3DS schon absolut grenzwertig aus. Auf dem originalen 3DS ist das doch definitiv unspielbar so.

  8. SpielerZwei - 18.01.2016 19:23

    Das ist schade, odoy. Andererseits eröffnet sich für uns dadurch aber die Möglichkeit, unsere Podcasts für die verbliebenen vier Hörer noch besser maßzuscheidern.
    Ich persönlich denke, dass das Xbone-Bashing auch nicht unbegründeter ist als das Wii U-Bashing. Aber objektiv kann ich das vermutlich nicht beurteilen…

  9. Pascal - 18.01.2016 22:25

    Wenn ich eine Wii U und eine Xbox gegeneinander schlage, welche von beiden bashe ich dann?

  10. Missingno. - 18.01.2016 22:43

    Da gebe ich doch gleich drei Antwortmöglichkeiten:
    A. PlayStation 4
    B. Xbox U
    C. Wii One

  11. Urs - 19.01.2016 17:44

    @SpielerZwei: Sollte da einen sprunghafter Anstieg der Hörerschaft zu verzeichnen sein, von dem ich nichts mitbekommen habe? Vor so einem großen Publikum zu sprechen ängstigt mich, sodass ich meinen Rückzug aus dem Podcastbusiness bekannt geben möchte, nur um umgehend meinen Rückzug vom Rückzug zu erklären. Weiter geht’s! Wen oder was bashen wir als nächstes?

  12. Pingback: Polyneux spricht: Seid furchtbar und höret uns – indieflock

  13. Pascal - 20.01.2016 10:23

    Klaus, Klaus, Klaus!

    Nach all dem XKlaus U Bashing müssen wir das Spiel einfach testen. Vielleicht in einer Collage mit anderen Spielen mit komischen deutschen Namen? Schein, Einhander und Ehrgeiz feat. Klaus? Mit Special Guest: Sieg Wahrheit aus Chaos Legion?

  14. SpielerZwei - 21.01.2016 18:36

    Das ist eine sehr ernüchternde Liste, Missingno. Für mich persönlich befinden sich dort genau Null Anreize, mir so’ne Taucherbrille für 700 Ocken zu kaufen.

  15. Missingno. - 22.01.2016 10:10

    Ich persönlich sehe in Spiele-Bereich auch gar nicht so viel Anwendungsmöglichkeiten, dass sich das je lohnen wird. Was bringt mit denn VR für den Kopf, wenn ich immer noch im Stuhl / auf der Couch sitze und Maus+Tastatur bzw. Controller in der Hand habe? Um mich wirklich „bewegen“ zu können, brauche ich noch mindestens so etwas wie das Vituix Omni (und bin noch einmal 700€ los) und wenn ich eher an so etwas wie ein Cockpit (ob jetzt Rennwagen, Flugzeug, Raumschiff oder was auch immer) denke, bräuchte es eher AR und ein Cockpit-Nachbau, was noch einiges teurer werden kann.
    Oder ich brauche etwas wie Kinect, dass auch tatsächlich funktioniert. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass das virtuelle Bedienen (ohne haptisches Feedback) so der Bringer ist.

    Wir haben hier in der Firma ja eine Rift und mittels Mockup & Bluescreen eine Art AR-Brille daraus gebaut. Das ist für einen Simulator ganz okay, aber den meisten Leuten wird halt nach kurzer Zeit schlecht, so dass das als Versuchsaufbau recht ungeeignet ist.

  16. SpielerZwei - 22.01.2016 10:27

    Da sehe ich auch das eigentliche Hauptproblem: Die Frage ist eigentlich primär nicht der Preis oder die Perfektion der Technik, sondern wie aus VR in Spielen wirklich mehr als ein Gimmick werden kann?! Mir fehlen die konkreten Anwendungen bzw. der Mehrwert. Wenn ich so in Gedanken alle First-Person-Genres durchgehe, denn nur da macht es überhaupt Sinn, gibt es keines, das in meinen Augen wirklich derartig profitieren würde, dass man von einer Revolution bzw. deutlichem Mehrwert sprechen könnte…

  17. Christian - 25.01.2016 14:29

    Das schöne, wenn man die Hörer höher legt ist ja, dass man dadurch automatisch dem allgemeine Proll-Image, das Polyneux dank Spieler Zweis und Volkers Hang zu getunten Rostlauben anhängt, entgegenwirkt und bei gleichzeitigem Schwund geneigter Fanboys dafür sorgt, dass der Andrang vor dem Podcast-Regal nicht mehr so groß ist. Leute, das war echt immer ein unschöner Anblick, wie sich die Hörer da gestapelt und gedrängelt haben, sobald mal eine neue Episode rauskam. Das hatte immer sowas von Schiesser-Schlüpper-Schlussverkauf bei Woolworth. Echt jetzt.

  18. Christian - 25.01.2016 14:29

    ich kaufe ein N

Hinterlasse einen Kommentar