Polyneux macht’s kurz 36 – Die Enttäuschung des Jahres

Na Halleluja, endlich ist dieses schweinemäßige Mistjahr 2020 vorbei! Ganz vorbei? Nein, einerseits ist so ein Jahreswechsel ein willkürlich gesetzte Punkt, der nicht automatisch irgendwelche Änderungen mit sich bringt. Andererseits gibt es als finalen Arschtritt noch eine neue Folge Polyneux macht’s kurz! Dieses Mal mit einem etwas anderen Konzept, dafür mit der vollen Polyneux-Star-Power: Jenni, Chris, Christian, Pascal, SpielerZwei und Urs unterhalten sich über Weihnachten, Freud und Leid im Jahre 2020 sowie die wichtige Frage, wer aus der Redaktion alt genug ist, um sofort geimpft zu werden. Dabei gibt es viel zu lachen, das ein oder andere Tränchen und auch ein paar kleinere technische Probleme. Kein Wunder ey, habt ihr mal versucht einen Podcast mit SECHS Leuten aufzunehmen und zu schneiden? Nein? Das dachten wir uns! Also lasst die Experimente und hört zum Jahresabschluss lieber unseren liebevoll zusammengestoppelten Podcast. Kommt gut ins neue Jahr und bleibt bitte gesund. Wir hören uns 2021, wenn es wieder heißt: Polyneux macht’s kurz!

 

Christians cooles Projekt von der Frankfurter Buchmesse.

Umurangi Generation und der Entwickler Veselekov auf Twitter.

Polyneux auf Twitter: @polyneux

Jenni auf Twitter: @Dioneira

Christian auf Twitter: @levelboss

Pascal auf Twitter: @indieflock

SpielerZwei auf Twitter: @SpielerZwei

Urs auf Twitter: @muskeljesus

 

Beim Titelstück handelt es sich um Valse De Rue (2018) von der Gruppe MagikStudio.

Der einleitende Text wurde von Dr. Dr. Rudolf Inderst eingesprochen.


Tags: , , , , , , , , , , , , ,  

14 Kommentare

  1. kachelofen - 02.01.2021 18:38

    +1 für den Mr Bungle shoutout!

  2. Greulich Mannsmann - 02.01.2021 19:48

    Hallo.
    Guter,informativer und unterhaltsamer Podcast, wieder mal. /Auch wenn er tatsächlich zum Ende hin vielleicht etwas zerfasert ist)
    Die Frage, ob es sinnvoll ist, in einem Videospiel dediziertem Podcast politische Statements abzugeben, stellt sich natürlich nicht: – Euer Podcast, Eure Regeln.

    Allerdings möchte ich 2 deiner Aussagen nicht unkommentiert stehen lassen:

    1.) Hartz 4 Empfänger sollten Weihnachtsgeld beziehen.
    Das sehe ich ganz und gar nicht so! Das Geld für Hartz 4 muss von der Solidargemeinschaft aufgebracht werden und sollte auch daher lediglich das zum Leben notwendige Minimum tragen. Weihnachten zu feiern und einen Baum zu kaufen ist klar deutsches Brauchtum, aber mmn auf keinen Fall inhärent „lebensnotwendig“
    Das mag jetzt hartleibig klingen, aber Weihnachten ist Privatvergnügen und auch als solches zu eben nicht finanzieren.
    Eventuell sollte man über Sonderregelungen nachdenken, wenn Kinder betroffen sind.

    2.) Bernie Sanders hätte P-Kandidat der US Demokraten werden sollen.
    Klar, der steht „uns“ deutschen mit unserem Hintergrund der von Adenauer geprägten sozialen Marktwirtschaft und unserem -wie ich finde- deutlich besserem Gesundheitssystem thematisch näher. Aber – und das ist das Problem- den AMIS eher NICHT.
    Die haben einen ganz anderen historischen Background als wir Europäer und es hätte meines Erachtens passieren können, das BS die us wahl verloren hätte. Und dann hätten wir noch weitere 4 Jahre den orangenen Clown – und das kann ja wohl überhaupt keiner wollen, oder? Jo Bidens größter „Vorteil“ war, das er weitgehend als moderat bekannt war und eben NICHT Trump. Diese Karten haben die Demokraten ausgespielt. Wer kann es Ihnen verdenken? Immerhin haben die USAmerikaner jetzt eine ausserordentlich kompetente Vizepräsidentin. Und bei Biden Alter kann das ja schnell mal an Bedeutung gewinnen.

    Ich könnte jetzt auch noch darüber schreiben, warum es durchaus sinnvoll sein kann, die LUFTHANSA mit vielvielvielviel Geld am Leben zu erhalten, aber ich will diesen Beitrag um Ende hin auch nicht zerfasern lassen :)

  3. Missingno. - 02.01.2021 23:25

    Zwei kurze Anmerkungen:
    Der Sperrbildschirm meint, dass der Podcast sich „The Last of Us Part II | Polyneux“ nennt.
    Umarangi Generation sollte Umurangi Generation heißen.

  4. Urs - 03.01.2021 00:42

    @Greulich: Erstmal danke für das Lob.

    Zu den Meinungsfragen. 1. Ich äußere meine politischen Ansichten und unserem Podcast, wenn ich es mag. Das ist gut und sinnvoll.

    2. Teil dieser Ansichten ist, dass Hartz IV ein menschenwürdiges Unterdrückungsinstrument ist, da ist der (symbolische) Weihnachtsbaum nur die Spitze des Eisberges. Kulturelle Partizipation lautet das Stichwort. Ich arbeite seit langen Jahren mit Leistungsbeziehern und die werden einfach Scheiße behandelt und in Armut gehalten. „Solidargemeinschaft“ hin oder her. Letztere wird in erster Linie von jenen belastet, die auf Reichtümer sitzen und obszön wenige Steuern zahlen, nicht von armen Schweinen, die in einem stinkreichen System künstlich unters Existenzminimum gedrückt werden.

    3. Dass ich Sanders bevorzugt hätte, hat genau Null mit Adenauer und seiner sozialen Marktwirtschaft zu tun, nur so viel dazu. Aber wenn du hier noch die Lufthansakarte spielst, ist eine politische Diskussion zwischen uns beiden offenbar keine gute Idee. Danke und Ende.

  5. Urs - 03.01.2021 00:45

    @Missigno: UmUrangi ist korrigiert, danke! Das mit dem Anzeigenamen kann ich leider nicht nachvollziehen, bei meinem Podcatcher wird der korrekt angezeigt. Hat jemand anderes das gleiche Problem?

  6. Greulich Mannsmann - 03.01.2021 01:37

    „ist eine politische Diskussion zwischen uns beiden offenbar keine gute Idee.“

    @Urs: Die Erfahrung aus vielen politischen Diskussionen hat mich gelehrt, tatsächlich mit Menschen die einen politischen Meinungsaustausch mit anders gesinnten rundweg und ohne Austausch von Argumenten ablehnen besser nicht zu führen. Hier fehlt oft der Wille, und /oder die intellektuelle Bereitschaft bzw das Vermögen diesen zu führen.

    Trotzdem:

    zu 1.) Das ist wie ich schon im Urspungsbeitrag geschrieben habe auch absolut dein Recht.
    Du „musst“ /solltest (de facto „musst“ du natürlich absolut garnichts, außer verdauen, atmen und irgendwann ableben ) dann allerdings mit Gegenrede leben.

    zu 2.) Gehört „klassisch“ Weihnachten zu feiern Deiner Meinung nach zur „kulturellen Partizipation“? Das halte ich für MINDESTENS diskussionswürdig. Und natürlich ist das Leben in Hartz 4 kein Leichtes – diese Leistung ist -und ich wiederhole mich- ist qua Definition dafür da das Lebensminum zu bestreiten. Im Idealfall sollte niemand lange darauf angewiesen sein und -sorry- eine gewisse „Motivation“ diesen Zustand zu ändern sollte mmn auch erhalten bleiben. In meiner Stadt gibt es komplette Stadtviertel die sich über ganze Generationen mit dem Leben im „Hartz4″ Status abgefunden haben und auch keine Motivation haben diese Situation zu ändern. Ich finde das skandalös und unerträglich offen gesagt.

    zu 3.) “ Dass ich Sanders bevorzugt hätte, hat genau Null mit Adenauer und seiner sozialen Marktwirtschaft zu tun,“
    Dufte! Das habe ich auch gar nicht behauptet…….

    zu „Danke und Ende.“
    Ich habe ich Diskussionen mit Menschen „außerhalb“ meiner Blase immer als besonders lehrreich empfunden.
    Je mehr sich die Meinungen von meinen unterscheiden desto mehr konnte der Diskurs meine Sichtweise erweitern. Ich diskutiere daher gerne mit Ultra-Rechten, Ultra-Linken, Scientologen, Zeugen Jehovas, Querdenkern etc pp. Ich finde, einen Diskurs deswegen abzulehnen, weil man ahnt, das Gegenüber könnte eine konträre Meinung vertreten als intellektuell eher einschränkend.
    Daher finde ich es sehr schade, dass Du es die in deiner Blase so gemütlich gemacht hast.

    and now to something completely different:

    Ich bin wirklich gespannt auf den üblichen „best of 20xxx“ Beitrag vom ganzen Team.
    Wird es den dieses Jahr auch wieder geben? Das ist nämlich immer mein absolutes Highlight

  7. Greulich Mannsmann - 03.01.2021 01:45

    „Hat jemand anderes das gleiche Problem?“
    Also mein mir ist ebenfalls alles OK.

    Podkicker 3.1.19 unter Android

  8. Missingno. - 03.01.2021 10:14

    Ich bin wirklich gespannt auf den üblichen „best of 20xxx“ Beitrag vom ganzen Team.
    Wird es den dieses Jahr auch wieder geben?

    Der Poliröblick wurde im Podcast doch schon angekündigt. Ob er allerdings die Jahre 20000 ff. umfassen wird … ;-)

    Das mit dem Anzeigenamen kann ich leider nicht nachvollziehen

    Ist auch halb so wild. Witzigerweise habe ich es gerade dann bemerkt, als über Last of Us II gesprochen wurde. Ich nutze übrigens keine gesonderte App sondern den eingebetteten Podcast in der Webseite. Daher wäre meine Vermutung, dass es da einfach ein Copy-Pasta ist.

  9. Greulich Mannsmann - 03.01.2021 10:22

    @Missingno.
    Mist, erwischt!

    Ich wollte den Post eigentlich nur auf einer versöhnlichen Note enden lassen. Das hat man uns damals in den 90ern im Rhetorikseminar so beigebracht. :-)

  10. Urs - 04.01.2021 10:00

    Mir implizit hier zu unterstellen, mir fehle der „Wille, und /oder die intellektuelle Bereitschaft bzw das Vermögen“ politische Diskussionen zu führen (ja, das hast du getan), ist absurd und frech. Ich habe unzählige Diskussionen mit Menschen geführt, deren Ansichten deinen ähneln und es führt zu nichts. („Why won’t you debate me!“) Deine Aussagen zu Harz IV und Leistungsbezieher:innen Zeugen außerdem von einem fundamentalen Unverständnis der Materie, mit der ich mich seit Jahren beruflich und politisch auseinandersetze. Warum sollte ich da über das Stöckchen springen, das du mir hinhältst? Thanks, but no thanks.

  11. Greulich Mannsmann - 04.01.2021 11:15

    Du machst es dir schon sehr leicht, das merkst du wohl, oder?

    Mir scheint es, Du mauerst dich in deiner Blase ein und verweist auf „unzählige Diskussionen“ die dich jetzt dazu berechtigen es geradezu geboten schein zu lassen dieser hier aus dem Weg zu gehen.
    Mich zu beleidigen („absurd und frech“) und mir „fundamentales Unverständnis der Materie“ zu attestieren passt dann leider ins Bild. Auf dieser Note möchte ich das aber hier nicht enden lassen:

    Ich finde das schade – ich würde diese Diskussion wirklich gerne führen -ergebnisoffen-
    Ich habe bin Teil eines -extrem unregelmäßig erscheinenden- Podcast in dem wir mit Menschen unterschiedlichster Auffassung diskutieren.
    Gerne auch in einer 3er oder 4er Runde.
    Würdest du in Betracht ziehen uns deine Meinung in diesem Rahmen genauer zu erläutern?

    Das würde mich sehr freuen.

  12. Missingno. - 05.01.2021 22:45

    @Weihnachtsgeld:

    Weihnachtsgeld (auch Weihnachtsgratifikation) ist ähnlich wie das Urlaubsgeld ein zusätzliches Entgelt des Arbeitgebers an seinen Arbeitnehmer. Die Höhe des Weihnachtsgeldes, der Zahlungszeitpunkt sowie der Umstand, ob überhaupt Weihnachtsgeld gezahlt wird, sind gesetzlich nicht geregelt.

    Also Hartz-4-Empfänger qualifizieren sich damit nicht gerade. Zumal es ja genügend Arbeitnehmer gibt, die ebenso leer ausgehen.

    @Lufthansa:
    Mein letzter Stand ist, dass die Milliarden-„Hilfe“ lediglich ein Kredit ist, der mit Zinsen zurückgezahlt werden soll. Ich meine, okay, wenn wir, wie von Karl Lauterbach gefordert, einen unbefristeten Lockdown machen, dann könnte das schwer werden und dann ist das Geld futsch. Das dürfte dann aber ein eher kleines Problem sein.

    Willkommen im Kommentarbereich unseres Politik-Casts.

  13. Missingno. - 07.01.2021 15:35

    Noch ein etwas eher spielbezogener Kommentar: Ich habe gehört, die Xbox Series X gibt ein gutes Podest für den GameCube ab. Wenn sie das nicht zur besseren Konsole macht, was dann?

  14. Sellars - 12.01.2021 09:37

    Christian, jetzt wollte ich doch mal bei Signals of Hope reinschauen, aber leider ist der Link tot. Kommt es wieder? Habt ihr noch eine eigene Seite, die nicht bei der Buchmesse gehostet ist?

Hinterlasse einen Kommentar