Polyneux spricht, Vol. 32 (E3 2015-Edition)

Wer möchte schon vier ältlichen Herren dabei zuhören, wie sie angetrunken über eine dubiose Videospielmesse reden? Niemand. Da sich „Niemand“ ziemlich genau mit unserer Podcasthörerschaft deckt, haben sich Chris, Don, SpielerZwei und Urs zusammengesetzt, um hübsch angetütert über die E3 zu sprechen. Annähernd vier Stunden lang. Ja, das ist viel, das tut weh. Auch für uns war es hart. Wie hart, das verdeutlichen wir euch am besten anhand eines kostenlosen Stockfotos:

Aua.

Aua.

 

Da es schwierig ist, eine solche geballte Ladung Infotainment am Stück anzuhören, haben wir den Podcast zweigeteilt. Die erste Hälfte bekommt ihr jetzt, die zweite in den nächsten Tagen. Ob alles gut gegangen ist, nach wieviel Minuten es absolut unerträglich wird und warum wir keine besonders großen Microsoft-Fans sind, hört ihr in der 32. Ausgabe von „Polyneux spricht“. Viel Spaß!

 

Die Shownotes, bitteschön:

00:00 – Intro und Motto

01:10 – Vorstellung der Teilnehmer und der Getränke

02:30 – Schöne Stunden mit Bethesda

04:25 – Doom, Alter, DOOM! Remake, Reimagening, Reboot? Scheißegal, Hauptsache geil! Warum alle Kritiker falsch liegen

12:15 – Listenfetisch ist der beste Fetisch

13:05 – Dishonored 2, hübsch trotz Baustellen und schwierige Frauen

17:45 – Ein Hoch auf die Fortsetzung!

18:30 – Tamriel Unlimited, schade aber nein

19:00 – Fallout IV: Zack, bam, yay und der Herbst ist gelaufen. Crafting, Charaktereditor und Vollvertonung

29:05 – Steile Thesen: Fallout 4 ist eigentlich der zweite Teil und Fallout 3 ist besser als New Vegas

30:50 – Microsoft und Hosenwechsel. Wir sind keine MS-Fans, freuen uns aber über ONE-Exclusives auf PC. Wilde Spekulationen zu Microsofts PC-Spiele-Strategie

34:00 – Stasiliste ist die beste Liste. Wir sind keine Microsoft-Fans und Halo 5 langweilt uns, weil wir Geschmack haben

36:00 – Recore, was ist das eigentlich?

38:00 – Wir kaufen uns keine ONE und sind auch keine Microsoft-Fans, aber Abwärtskompatibilität ist geil. SpielerZwei erklärt wo’s hakt, aber falsch. Chris erklärt die PS3

46:20 – Geile Überleitung zum Elite-Controller für echte Profi-Gam0rz. Schickes Ding, aber 150 Euro? Wtf?! Rofl!

50:05 – Fallout IV bringt Mods auf die ONE, alle sind hingerissen. Mods auf Konsole gab es aber schon vorher

51:35 – EA Access our ass!

52:15 – Forza 6. Was macht das Auto da? Es soll weggehen

54:00 – Zu schwierig für uns (außer vielleicht Don): Dark Souls 3

58:00 – Gigantic wird weggewatscht. Don mag Indie Games, auch Cuphead. SpielerZwei kritisiert heftig. Urs ging alles viel zu schnell. Tacoma kommt gut an, Ashen nicht bei allen

1:02:35 – Aeon interessiert nicht. Rare Replay ohne Goldeneye, ARE YOU FUCKING KIDDING ME?!!1

1:07:05 – Volle Piraten in Sea of Thieves

1:07:50 – Fable Legends? Immer druff!

1:08:45 – Hololens Schmololens. Minecraft Schminecraft

1:12:05 – Intelligente Menschen entschuldigen sich für Gears of War Ultimate Edition und Gears 4. Kurzer Schlenker zum GEILEN DOOM 4! Metagewäsch und Gebashe

1:17:10 – Die EA-Konferenz war auf Twitter lustiger

1:18:55 – Sportspiele langweilen hart, Frauenfußball ist aber töfte. Gut gekleidete Menschen gehören nicht auf die Bühne

1:21:40 – Bock auf Mass Affect Andromeda

1:23:30 – Urs betont sein Angekotztsein von Need for Speed und allem anderen. 75 Millionen Deutsche

1:25:05 – Nichts zu Knights of the Old Republic

1:25:40 – Handtätowierte Wollknäuel-Dudes in Unravel. Der Wollfaden wird abgewickelt und EA kitscht alles kaputt

1:28:45 – SpielerZwei mag Garden Warfare 2, Don tut alles ab

1:30:40 – Sportspiele revisited: Pelé wird entführt und setzt alles auf eine Karte

1:32:05 – Minions Mobile – Urs findet alles scheiße

1:32:25 – -Don möchte Mirror’s Edge Catalyst sehr gerne nicht spielen. Die anderen vielleicht auch

1:39:00 – Wir bedenken Star Wars Battlefield front mit Vorschusslorbeeren und reden über Golf. Why? Because fuck you, that’s why

1:43:50 – Weibliche Frauen leiten zu Ubisoft über. Danke, Frauen!

1:45:35 – Yeah, Southpark! Alle Southpark-Spiele waren beschissen, das letzte war gut. Don mochte Stick of Truth nicht, begründet aber schwach

1:48:10 – Geile Wikinger bekommen PG13 für For Honor. Sean Bean-Exkurs und schwere Schwerter

1:50:45 – Spielt jemand The Crew: Wild Schwein? Natürlich nein!

1:51:25 – Urs kriegt (wieder) zu viel bei einhornreitenden Action-Katzen in Trials Fusion. Meme-Kacke im Publikum kommt schlecht an, Firmen versauen awesome Fan-Kultur

1:54:35 – Don verlacht The Divison und Tom Clancy ist reaktionär. Gefaketes Multiplayer-Gelaber muss weg

1:57:15 – Studentisch zeitlose Quersummenspiele und Zuckerrohr auf dem Mond in Anno 2016 2205

2:00:20 – Amerika sucht den Super-GAU in Just Dance.

2:01:20 – Rainbow Six: Mord ist ihr Hobby. Gewagtes Crossover oder Karriereende für Angela Basset?

2:03:05 – Track Mania Turbo reißt niemanden vom Hocker

2:04:10 – Wolverine mit Hut: Vier Typen hauen auf Assassin’s Creed Syndicate, finden dann aber versöhnliche Töne, die Lappen. Polyneux basht alle zur Sau

2:10:35 – Keine Türme in Ghost Recon Wildlands. Schade, hätte gut gepasst. Nochmal DOOM 4

2:13:45 – Durch mit Ubi. Tschüss


Links zum Podcast: RSS-Feed | iTunes


Tags: , , , , ,  

11 Kommentare

  1. Missingno. - 26.06.2015 17:16

    Also Microsoft hat schon so oft den PC (wieder) in den Fokus stellen wollen, dass man darauf gar nichts geben darf. Und Spiele wie Shadow Run hatten ganz schnell kein gemeinsames Online-Match mehr zwischen PC und Konsole, weil die glorious PC masterrace die console peasants in Grund und Boden gestampft hat.

    Das Interessante an Xbox-360-Abwärtskompatibilität ist doch nur, dass damit die Emulatoren auf dem PC absolut möglich ist. Das Problem ist/war eher der Unterschied zwischen PowerPC- (360/früher Macintosh) und x86-Architektur (One/PC). (Der Link auf Eurogamer ist kaputt.)

    Bitte nicht dieser „jedes zweite Windows“-Quatsch anfangen. Das stimmt hinten und vorne nicht.

    @Rare Replay

    Several Rare titles are not included in the compilation due to licensing issues, such as Donkey Kong Country trilogy, Donkey Kong 64 and GoldenEye 007.

    Fable Legends soll eine Art Evolve vom Gameplay sein. Ein Bösewicht gegen vier Helden.

    Trackmania Turbo war doch das zweite Trackmania-Spiel für DS und kam 2010/11(?) raus. Es gibt auch eine Wii-Version. Wieso „jetzt auch auf Konsole“?

  2. Urs - 26.06.2015 17:27

    Link ist repariert, Danke!

    @Rare Replay: Zum Zeitpunkt der Aufnahme war von Lizenzproblemen noch keine Rede:

    „It wasn’t necessarily licensing. Going back to the criteria — ‚is it Rare characters, is it Rare worlds?‘ — GoldenEye doesn’t really fit tightly in with that particular boundary that we put on there,“ he said. „I feel that we got a great catalog to choose from.“

    Vollständiger Artikel hier:

  3. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Samstag, 27.06.2015 | die Hörsuppe

  4. Missingno. - 26.06.2015 20:59

    Kann sein, aber bei Sim City war die Online-Pflicht auch nur wegen Cloud-Computing und nicht wegen DRM. Zumindest wurde das behauptet, auch nachdem beides widerlegt wurde. Geglaubt hat das trotzdem keiner mit ein bisschen Ahnung.

  5. Urs - 26.06.2015 22:37

    Eben. Dementsprechend haben wir im Cast ja auch darauf hingewiesen, wie albern diese Aussage von Rare war. Also haben wir beide Recht und sind abgebrühte Jungs, die eben nicht zu denen gehören, die kein „bisschen Ahnung“ haben. Bussi.

  6. Missingno. - 26.06.2015 23:02

    Jau. Dabei hätte man die zusätzliche Leistung aus der Cloud so gut nutzen können um die komplexen weiblichen Sims zu simul- und animieren. Oder für Türme. Ach halt, falsche Firma.

  7. Le Don - 27.06.2015 09:48

    Aber wozu sollten Rare nicht einfach sagen, dass sie Goldeneye aus Lizenzgründen nicht bekommen könnten? Wozu angeblich diesen Umweg gehen und sich eine Story ausdenken, wenn die Lizenzengründe naheliegend wären und auch schon der Hauptgrund für das Ausbleiben der Donkey Kong-Spiele sein sollten? Der Vergleich mit Sim City hinkt, weil es dort um die Verteidigung eines Features ging, was keiner wollte, aber was will man denn aktuell bei Goldeneye verteidigen/verbergen?

    Ich bleibe dabei, die Begründung halte ich durchaus nachvollziehbar und schlüssig. Goldeneye mag ein beliebter Titel sein und ihr alle mögt das Ding, aber es ist eben keine Rare-Kreation, sondern „nur“ James Bond. Es geht bei der Rare-Colleciton nicht um die Schmählung von Goldeneye oder die Wahl der 30 besten N64- oder Egoshooter-Spiele.

  8. Missingno. - 28.06.2015 11:30

    Aber wozu sollten Rare nicht einfach sagen, dass sie Goldeneye aus Lizenzgründen nicht bekommen könnten?

    Keine Ahnung. Aber Marketing-Fuzzis eiern bei Lizenzgründen immer herum bzw. hüllen sich in Schweigen. Siehe z.B. die Entfernung einiger Songs aus den GTA San Andreas Radio Stationen bei einem Steam Update. Also für mich klingt es weiterhin nach Ausrede, auch wenn sie durchaus nachvollziehbar ist.

  9. Bernd - 14.07.2015 10:25

    Ne, nach eineinhalb Stunden war’s dann für mich nicht mehr auszuhalten. Eine eventuelle Alkoholisierung der Gesprächsteilnehmer ist keine Entschuldigung. Dermaßen viele Pauschalierungen auf einen Haufen, boah. Nichts gegen subjektive Eindrücke und eine eigene Meinung, aber die dann als absolut mit so einer richtig arroganten Attitüde in den Raum zu knallen, ist mir so geballt wie in diesem Cast schlichtweg unsympathisch.

  10. Urs - 17.07.2015 21:09

    Mensch, dabei haben wir doch erst im zweiten Teil so richtig vom Leder gezogen…

  11. speedy-a - 27.07.2015 10:42

    Xbox360 Abwärtskompatiblität wird da gefeiert. Haben die vielleicht im Source vom Xenia Emulator schon rumgeschaut der ja auch so manches Xbox360 Spiel auf Windows 8 und 10 spielt… Auf You Tube John Good Games kann man das sehen. PS3 tut sich aber auch was in Emulation. Sind auch erste Videos auf dem gleichen Kanal. Denke das Sony dann auch noch irgendwann die Abwärtskompatiblität mit Emulation hin bekommt. Viel interessanter für mich waren aber die Interviews auf der PC Gamer Show und auch auf der E3 mit Microsoft. Anscheinend erwarten uns auch auf der Gamescom noch PC Umsetzungen von dereren Spielen als Ankündigung…

Hinterlasse einen Kommentar