Geht sterben, Codemasters!

Es ist ja nicht so unbedingt unser Stil, kurzentschlossene Rants zu posten, aber da ich gerade zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen Opfer von Codemasters Kopierschutzpolitik geworden bin, mache ich mal eine Ausnahme:

Codemasters, geht bitte sterben! Sofort! Danke.

Bei Overlord II habe ich ja noch kein Fass aufgemacht, weil ich das Spiel unbedingt spielen wollte und es mir ja letztendlich auch sehr gefallen hat. Fuel war hingegen ein unbedachter Spontankauf. Ich bin kein ausgemachter Rennspiel-Freak und habe zudem vorher schon viele durchwachsene Kritiken gelesen, die das Teil eher als tolle Grafikdemo ohne tieferen Spielwert beschrieben haben. Für mich war Fuel also ganz sicher kein Must-Have-Titel. Umso mehr ärgere ich mich auch über mich selbst, da ich es ja eigentlich hätte besser wissen müssen…

Worum es eigentlich geht, fragt Ihr?

Wie schon Overlord II, so gab auch Fuel nach der Installation zunächst keinen Mucks von sich: Doppelklick auf die Verknüpfung. Ein paar Sekunden Eieruhr. Danach nur Schweigen im Walde. Keine Fehlermeldung, kein Spiel, kein Nichts. Das Spiel startete einfach nicht. Entfernte ich aber die DVD aus dem Laufwerk, so meckerte SecuRom beim Starten, ich solle doch gefälligst den Original-Datenträger einlegen. Leistete ich dieser Aufforderung folge, bekam ich wieder die vorher beschriebene Reaktion vom Spiel, nämlich keine. Der Schuldige war damit eindeutig identifiziert: SecuRom 7.

Da Fuel aber schon ein paar Tage länger auf dem Markt ist, musste ich dieses Mal wenigstens keine zwei Tage warten, sondern konnte gleich mein käuflich erworbenes Original mit Hilfe eines Cracks zum Starten bewegen. Und weil mir das so toll gefällt, schreibe ich es gleich noch einmal: Ich musste mein gekauftes Originalspiel cracken, damit ich es spielen konnte!

Ihr gottverdammten Marketingschwachmaten bei den Publishern heult uns seit Jahren die Ohren voll, dass die vielen Raubkopien den PC als Plattform für Spieleentwickler immer unattraktiver machen. Das ist die gleiche verlogene Scheisse, die wir uns auch von den Musik- und Filmriesen anhören dürfen. Ihr, und niemand sonst, liebe Publisher, macht den PC als Spieleplattform immer unattraktiver! Ich verrate Euch Kundenverächtern mal ein Geheimnis: Für qualitativ minderwertige Produkte will keiner mit seinem sauerverdienten Geld bezahlen.

Kopierschutzmechanismen verhindern effektiv keine einzige Raubkopie. Sie führen allerdings dazu, dass man sich als ehrlicher Käufer immer öfter wie ein Idiot vorkommt! Ich bezahle 40-50 Euro dafür, dass ich mein Original nur mittels Crack zum Laufen bekomme? Ist das Euer Ernst?

Gerade die Kotmeister haben ja besonders viel Erfahrung mit dem Vermurksen von PC-Spielen: Kein Colin McRae-Titel, der nicht unter heftigsten Problemen litt, kein Micro Machines-Teil, der bei Erscheinen problemlos lief. Und auch an die Bug-Orgie vom ersten Operation: Flashpoint können sich sicher noch viele Leute erinnern.

Liebe Publisher, wenn Ihr es nicht hinbekommt, den PC mit vernünftigen Spielen zu versorgen, dann lasst es einfach! Es gibt ja kein Gesetz, das Publishern die Veröffentlichung von PC-Spielen vorschreibt. Aber rotzt bitte keinen Müll mehr raus und heult dann rum, dass sich das Ganze ja eh nicht lohnen würde, weil die PC-Spieler alle Raubkopierer wären. Ich bin kein Raubkopierer und ärgere mich dank Euch regelmäßig darüber, weil ich immer wieder Geld für fehlerhafte Produkte ausgebe…

Danke schön. Weiter gehen.


Tags: , , , , ,  

15 Kommentare

  1. m.a. - 09.07.2009 17:42

    PCs saugen, sag ich doch schon ewig. Konsole hingegen: anschalten, einlegen, läuft. Wham, Bang, thank you, m’am.

  2. decx - 09.07.2009 18:07

    Bin aus diesem Grund zum Spielen, nach gefühlten 100 Jahren PC-Anhängerschaft, ins Konsolenlager gewechselt und wurde nicht enttäuscht.

    Was mir an Moddingmöglichkeiten fehlt wurde durch Zeit- und Stressersparnis ausgeglichen.

    Meine alte PC-Mühle war schon mit HL Episode 2 am Rande des Machbaren angekommen, leistet aber für Arbeit, Surfen, Filme, Mucke immernoch einen passablen Job.

    So lang Quakelive läuft, passt das.
    Achja, Tales of Monkey Island wird auch laufen, das wollt ich heute eigentlich auch mal testen (Hat zwar auch Securom, aber es gibt schon… …oben genannte Alternativen. Hindert mich aber nicht daran die Staffel trotzdem vorzubestellen).

  3. decx - 09.07.2009 18:20

    Achja, Fuel ist doch das schlechte Rennspiel dessen Features 40 Tausend Millionen Quadratgigameter Spielfläche und langweilige Tornados sind?

    Ich war eigentlich interessiert aber das Gametrailersreview hat mich dann doch etwas abgeschreckt. Als

  4. decx - 09.07.2009 18:22

    hey, warum ist mein Kommentar nicht vollständig.

    ->

    Also irgendwelche weiteren Erkenntnisse zum Spiel ausser den Hass auf Kotmaster?

  5. Revan - 09.07.2009 20:06

    Sei froh das die Cracks umsonst sind. Sonst müßtest du doppelt löhnen! ;D

  6. SeLong - 10.07.2009 02:26

    Eigentlich… hab ich die Nase voll.

    Mein nächster „PC“ wird ein Mac sein. Drauf geschissen, hab sowieso nicht soviel Zeit zum Spielen, da wird eine Konsole wohl reichen. Strategiespiele gibt’s kaum mehr, WoW ist ne Krankheit und die Maussteuerung bei den Ego-Shootern… naja… es wird immer Opfer geben.

  7. antichris - 10.07.2009 11:50

    Kotmeister ;D

    Aber das Spiel lohnt sich nicht mal geschenkt. nvm.

  8. Aulbath - 10.07.2009 13:16

    @SeLong: Der PC oder Windows als Plattform können ja nun nichts für die Unfähigkeit der Entwickler und der Überholtheit der Urheberrechtsgesetze von 18hundertirgendwas… Mac ist mindestens genauso nervig wie PC was dieses Thema angeht, Seriennummern, Onlineaktivierungen usw. – das kann Apple ganz prima. Und wenn dann doch mal was ist, einschicken… LOL.

    Statt ’nem Mac solltest du dir lieber irgendein Linux auf deinen nächsten PC drauf knallen – OpenSource FTW.

  9. Kreon - 11.07.2009 18:20

    @Aulbath: Weise gesprochen!

    Windows und Linux zusammen laufen lassen ist auch kein Problem.
    Nur gute „OpenSource“ Spiele gibt es kaum :(

    Übirgends glaube ich weiß ich warum du die selben Problem hast: Wird der selbe Kopierschutz sein wie bei Overlord und wenn der schon dort nicht funktioniert, warum sollte er dann in einem anderen Spiel funktionieren?
    Übrigends konnte ich Kopierschutzprobleme immer gut mit Laufwerken umgehen. Sprich, ich hab 1 DVD Laufwerk und einen Brenner, und wenn es in einem nicht funktioniert, klappt es eigendlich immer im 2.

  10. SpielerZwei - 12.07.2009 14:12

    Natürlich ist es das gleiche Problem wie bei Overlord II. Fuel benutzt ja den selben Kopierschutz und ist vom selben Publisher. Darum auch der Ärger über mich selbst…

    Ich habe natürlich auch erst die üblichen Dinge probiert, obwohl der aktuelle Rechner noch nie Probleme mit irgendeinem Kopierschutz gemacht hat: Anderes Laufwerk, Deamon Tools deaktiviert, Nero deaktiviert, etc. pp. … Brachte alles nichts.

    Inzwischen hat mir der Support von SecuRom sogar selbst eine No-CD-Exe geschickt, die ich natürlich nicht mehr brauche, weil Reloaded viel schneller waren…

    Zu Fuel schreibe ich vielleicht sogar noch mal einen Artikel, denn es ist zwar kein wirklich gutes Rennspiel, hat aber durchaus gewisse Qualitäten…

  11. nominoe - 14.07.2009 17:17

    Der einzige Grund, warum der PC als Spieleplattform irgendwann aussterben wird, liegt in dieser ganzen Kopierschutz- und Aktivierungsscheiße. Das letzte Spiel, dem ich nachgegeben habe, war GTAIV, und selbst das erst nach einem halben Jahr voller Bauchschmerzen. Mittlerweile habe ich eine 360, kann mir fleißig Spiele ausleihen (auf dem Rechner doch mittlerweile ein Ding der Unmöglichkeit) und hab meine Ruhe.

    Klar, die Maussteuerung fehlt bisweilen, die oft noch aufgebohrte Grafik für den PC auch, aber wenn ich mich dafür nicht jedes Mal vor dem Zocken erst irgendwo anmelden und irgendwelche Spionierhelferlein anschmeißen muss, lässt sich das leicht verschmerzen.

    Und was Linux angeht: Mit ein bisschen Glück laufen die meisten „großen“ Spiele auch unter Wine, kleinere Entwickler bieten auch bisweilen eine eigene Linuxportierung an.

  12. Aulbath - 14.07.2009 23:11

    @nominoe: Zu kurz gedacht, gerade die Konsolenentwickler wollen doch ausleihen / weiterverkaufen usw. ausmerzen.
    Geniesse es so lange es dauert – aber die goldenen Jahre auf Konsole sind dank Patches und Onlineanbindung schon vorbei.

    Ich denke schon in dieser Generation sind erste Probleme zu merken (diverse Maps nicht spielbar, Spiele nicht offiziell unterstüzt um mal mit Gears2 ein Beispiel zu haben usw. … der Stress über VPN und sonstwas an die Maps zu kommen, oder gleich US/Asia-Konsolen zuzulegen ist an Nervigkeit (und Kosten) mindestens ebenbürtig mit dem PC… und das ist nur der Anfang. Ich sage nur Region-Lock bei 1vs100 usw. usf. – ob dann IP Wechsel bzw. Kreditkarte zulegen und US-Dienste nutzen soviel „einfacher“ und „komfortabler“ als die typische PC Installation ist, muss jeder für sich entscheiden.

    Alles was wir am PC Kopierschutz hassen wird auch die Konsolen ereilen, ABER dort werden wir gekniffen sein, denn entweder muss man seine Konsole modifizieren, zu einem Zweitgerät greifen, Exploits nutzen oder sonstwas… mal eben einen crack laden ist dann nicht – und solange Onlinedienste und Integrity-checks von Hersteller-Seite (mit Ban-Möglichkeit) kommen risikiert man halt Repressalien wie Ausschluss von Xbox Live und Ähnliches.

    Wer auf unzensierte Inhalte steht und Spiele gerne so geniessen möchte wie andere Länder in Europa das können, wird schon jetzt abkotzen.

    Mark my words! Das wird noch VIEL schlimmer. Bin schon gespannt was passiert wenn der Gebrauchtmarkt angegriffen wird und die großen Preisdrücker verschwinden…

  13. nominoe - 17.07.2009 02:45

    @Aulbath: Mit dem Ausmerzen hast Du natürlich Recht. Ich weiß nicht mehr, wer genau das gesagt hat, aber irgendein Publisherheini hat in einem firmeninternen Memo Gebrauchtspiele an den Pranger gestellt und verlangt, die Käufer eine neue Lizenz erwerben zu lassen. Stand dieses Jahr in einer GameStar drin, müsste ich mal nachschlagen.

    Dann hoffe ich doch eher darauf, dass die Wine-Gemeinde fleißig werkelt…

  14. Bufko - 20.07.2009 11:52

    Codemasters-Flames, nur wegen ein paar Kopierschutzprobleme? Hah, sei mal froh, dass du nicht zusätzlich noch den Online-Frodo spielst ;)

  15. distopia - 20.07.2009 18:00

    Inzwischen hat mir der Support von SecuRom sogar selbst eine No-CD-Exe geschickt

    Roflmao!
    Das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen.
    Ein deutlicheres Armutszeugnis hätte ihnen kein anderer ausstellen können.

Hinterlasse einen Kommentar