polygon_black_old

POLYGON 2010 – Die Gewinner

Smoking gebügelt? Auf dem iPhone eine Anleitung gesucht, wie man die blöde Fliege bindet? Okay, dann können wir ja mit der Gala zum Polygon 2010 beginnen. Erst einmal möchten wir uns natürlich bei den vielen Blogs für ihre Beteiligung bedanken. Und auch für die zahlreichen Artikel, welche auf die Aktion hingewiesen haben. Um die Stimmung zu lockern, fangen wir doch erstmal mit ein paar langweiligen lustigen Statistiken an: Nach unserem Aufruf zur Einreichung der Nominierungen haben sich 46 Blogs bei uns gemeldet. Die Auflistung aller teilnehmenden Blogs mit Link zu ihren entsprechenden Artikeln hängen wir natürlich unten an den Artikel an. Es lohnt sich diese Liste genauer anzusehen, denn dank der Aktion haben wir einige neue Blogs für unseren Feedreeder entdeckt und ähnliches haben wir auch von vielen Lesern als Feedback erhalten. Wir hoffen, dass euch beim stöbern auch ein paar neue, spannende Schreiber begegnen, die in euren Bookmarks landen. Dafür alleine hat sich die Aktion schon gelohnt!

Von den 46 Blogs wurden insgesamt – man höre und staune – 170 verschiedene Titel (Multiplattformtitel nicht doppelt gezählt) über alle Kategorien hinweg nominiert. Allein diese Zahl zeigt, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind. Bei der Auswertung fiel auf, dass quasi bei jeder Nominierungsliste neue Titel dabei waren, die vorher noch kein Blog genannt hatte. Dennoch gab es aber ein paar klare Favoriten. Die drei meistgenannten Titel haben zwischen 20 und 24 Stimmen bekommen, wurden also statistisch gesehen von fast jedem zweiten Blog benannt. Insgesamt tragen 7 Spiele das Wort „Super“ im Titel, nur 3 davon „Mario“. 14 Titel haben ein zweistelliges Ergebnis, 85 Titel haben nur eine Stimme und 32 Titel haben einen Doppelpunkt im Namen.

Wir werden zu jeder Kategorie natürlich den Top-Titel und seine Verfolger auflisten, mit Anzahl der Stimmen. Da wir ja hier nicht bei drittklassigen Privatsendern oder bei idiotischen Werbebanner verseuchten Klickstrecken-Webseiten sind, fangen wir natürlich auch ohne Umschweife direkt mit dem Gewinner an!

Das Spiel mit den meisten Nennungen über alle Kategorien hinweg mit 24 Stimmen ist… Trommelwirbel… Na gut, ein bisschen spannend machen wollen wir es dann doch, beginnen wir doch erst einmal mit den Gewinnern der einzelnen Kategorien.

Xbox 360

Wenn man die Xbox-Kategorie einzeln betrachtet, hat der konsolenexklusive Titel von Remedy die Nase vorn. Er führte sogar zu Beginn bis kurz vor Ende der Auszählung auch das Gesamtvoting an und wurde erst durch die Stimmen der letzten Handvoll Blogs auf der Zielgeraden überholt. Der höchste, exklusive Titel der Liste und Gewinner der Xbox 360 Kategorie ist:

alt

Alan Wake

mit 20 Stimmen

Für die Lobpreisung gebe ich das Wort an die Jungs und Mädels von der geschätzten Kollisionsabfrage ab:

„Auch ohne die gestrichene Open World-Mechanik weiss das von Stephen King-Romanen inspirierte „Alan Wake“ zu verstehen den Rezipienten in den Bann zu ziehen. Die verwirrende Welt von Alan ist verzwickt, unheimlich, vielschichtig und am Ende doch ganz einfach. Aber egal wie man`s dreht: Sie ist in der Welt der Videospiele erstaunlicherweise ein Unikat.“ Quelle: http://www.kollisionsabfrage.net/blog/p … inierungen

Auf Platz 2 und 3 reihen sich mit 15 Stimmen Mass Effect 2 und mit 11 Stimmen Red Dead Redemption ein. Die Verfolger, jedoch mit deutlichem Abstand, sind Halo: Reach / Vanquish / Enslaved / Bayonetta und Need for Speed: Hot Pursuit.

PS3

Auch 2010 war nicht das groß angepriesene Jahr der PS3, aber es gab zumindest einige Gründe mehr als nur Uncharted 2, um sich dieses Jahr endlich eine PS3 zu besorgen. Zwei dieser Gründe haben es in die Top3 geschafft und einer der beschworenen System-Seller dürfte wohl auch der Gewinner sein:

alt

Heavy Rain

mit 16 Stimmen

Mirco aka „seriousnerd“ begründet seine Wahl wie folgt:

„Nun könnte ich hier lobpreisen, wie euch der fesselnde Erzählstil samt tiefgründiger Charaktere romangleich in seinen Bann zieht. Oder aber monieren, dass sich Heavy Rain aufgrund seiner filmischen Inszenierung beinahe als solcher spielt, viel zu leichte Rätsel beinhaltet und den Spieler grösstenteils zum Zuschauen verdammt. Doch genau das ist es, was das Gefühlsepos so gross macht: Heavy Rain bindet euch binnen Sekunden an die Charaktere, lässt euch sehen und fühlen wie sie. Sicher, das mag nicht jedermanns Sache sein. Doch wer sich darauf einlässt, kann sich dem faszinierenden Sog dieses mitreissenden Dramas nur schwer entziehen. Heavy Rain ist nur schwer in eine Schublade zu stecken, hat es etwas Vergleichbares doch noch nie zuvor gegeben. Ganz gleich, ob man das Abenteuer als Roman oder interaktiven Film versteht – in Heavy Rain gehen eine atemberaubend schöne Optik, perfekt akzentuierte Klänge und eine fesselnde Geschichte Hand in Hand. Heavy Rain ist Thriller und Drama zugleich.“ Quelle: http://mircoruppelt.wordpress.com/2010/ … mingblogs/

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der PS3-exklusive Titel God of War 3 (13 Stimmen) und Red Dead Redemption (11 Stimmen). Verfolger, aber mit Stimmen im einstelligen Bereich sind: Gran Turismo 5, Assassin’s Creed Brotherhood und Demon’s Souls.

Wii


Achja, Nintendo. Immer schön antizyklisch. Während sich die Mitbewerber dieses Jahr redlich bemühten, auch noch ein Stück vom Bewegungs-Controller-Casual-Markt abzubekommen, konzentrierte sich Nintendo wieder auf seine Ursprünge und lieferte einen Hardcore-Fanservice nach dem anderen ab. Auch wenn es wie gewohnt die alten Helden waren, die Nintendo zum Leben erweckte, waren auch Third-Party Hersteller kreativ und haben einige tolle Titel hervogebracht. Aber wie das bei Konsolen von Nintendo so ist, am Schluß gewinnt doch immer der bärtige Klempner. Bei den Blogs war wie zu erwarten auch Marios grandioser zweiter Ausflug ins All an der Spitze:

alt

Super Mario Galaxy 2

mit 17 Stimmen

Swissendo meint völlig zu Recht:

„Grandiose Grafik, eine unglaubliche Atmosphäre, wunderbares Leveldesign, Gameplay at its best. Es ist perfekt, ein spielbarer Traum“. Quelle: http://swissendo.wordpress.com/2010/12/ … hres-2010/

Auf Platz 2 dann direkt ein weiterer alter Bekannter: Donkey Kong mit dem bockschweren, aber besonders im Koop großartigen DK Country Returns und 13 Stimmen, mit 6 Stimmen auf Platz 3 findet sich Monster Hunter Tri ein. Die Verfolger sind Metroid: Other M und Silent Hill: Shattered Memories.


PC/Mac

Der so oft totgesagten Plattform geht es besser den je. Die graue Kiste hat dank vieler Indie-Spiele und dem Ende des Aufrüstwahns bei gleichzeitigem Altern der Konsolenhardware wieder einen Aufschwung erfahren. Auch die Macs dürfen seit dem Erscheinen von Steam immer mehr und öfter spielen.

Der Sieger dieser Kategorie dürfte jedenfalls für lange Zeit PC-exklusiv bleiben. Blizzard ließ die Katze dieses Jahr endlich aus dem Sack und veröffentlichte 2010 den langersehnten Nachfolger zum RTS-Klassiker Starcraft. Der Gewinner kann folglich nur heißen:

alt

Starcraft 2

mit 18 Stimmen

Die beste Nicht-Stimme im ganzen Voting kam vom Actionman himself:

„Habe am PC nur Starcraft 2 gezockt. Das bekommt von mir aber keine Stimme. Da es nichts anderes macht, als Starcraft 1 mit besser Grafik zu sein.“ Quelle: http://the-world-of-action.blogspot.com … -2010.html

Made us smile. Ganz unrecht hat er ja nicht und SpielerZwei war hier auf Polyneux ganz ähnlicher Meinung. Für den Sieg hat es aber dann wohl trotzdem gelangt. Glückwunsch an Samecraft 2.

Platz 2 und 3: Mass Effect 2 (9 Stimmen) und Civilization V (7 Stimmen). Als Verfolger ließ sich nur Fallout: New Vegas mit 4 Stimmen deuten, der Rest verläuft sich in 1-2 Stimmen pro Titel.

(Anmerkung: Um den Nerd-Rage-Aufschrei gleich im Keim zu ersticken: Wir haben alle Stimmen für Minecraft, die in der PC-Kategorie genannt wurden zu der Download-Titel-Rubrik gezählt. Immerhin gab es hier 6 Stimmen, was den 4.Platz bedeutet hätte. Hätten wir alle Stimmen bei PC gewertet, wäre Minecraft auf Platz 2. Ebenso wurden die Stimmen für WoW: Cataclysm natürlich zur AddOn-Sparte gezählt.)

Handheld/Mobil

In der Handheld-Kategorie werden die ersten 4 Plätze von iOS-Spielen dominiert, erst auf dem 5.Platz gesellt sich mit dem diesjährigen Professor Layton ein DS Spiel hinzu, erst auf Platz 13 findet sich ein PSP Spiel in Form von Metal Gear Solid Peace Walker. Ein klares Signal. Wir sind gespannt, wie sich der 3DS nächstes Jahr behaupten wird und ob er die Apple-Dominanz brechen wird. Größte Überraschung dürfte wohl der Sieg eines für Android und iOS schlecht portierten Handyspiels aus dem Jahre 1996 sein. Dass es sogar Crackassone und das knuffige Süßigkeiten-Monster schlagen wird, hätten wir nicht für möglich gehalten, aber gewonnen hat:

alt

Game Dev Story

mit 10 Stimmen

Das war wirklich eine Überraschung und eine sehr freudige noch dazu. Innerhalb der Blogs hat sich diese kleine Wirtschaftssimulation wie ein Lauffeuer verbreitet. Durchgemachte Nächte, akuter Schlafmangel und reger Austausch über die extreme Suchtgefahr, die von diesem unscheinbaren Spiel ausgeht. Sven von Polygamia hatte hellseherische Fähigkeiten, als er in seinem Artikel zum Spiel als Titel wählte: „Der billigste Spiel des Jahres-Kandidat“

„…seitdem spiele ich wirklich  in jeder freien Sekunde dieses winzige, minimalistische, grandiose Meisterwerk. Ich muss zugeben, dass ich in diesem ereignisreichen Spielejahr kaum etwas Faszinierenderes erlebt habe. Für meine Wenigkeit gibt es keinen Zweifel: „Game Dev Story“ ist eines der besten Spiele 2010! Denn betrachte ich alleine meinen Spaß, den ich mit „GDS“ hatte, dann können dieses Jahr nur wenige Vollpreis-Spiele mit TOP-Wertungen ernsthaft mithalten. Klingt hart? Ist aber so.“ Quelle: http://www.polygamia.de/game-dev-story

Verfolger: Cut the Rope und die iOS Portierung des Brettspiel-Klassikers Carcassonne mit jeweils 7 Stimmen. Direkt danach das zu Weltruhm gekommene Angry Birds mit 6 Stimmen und dann der dritte Teil des DS-Rätselspieles Professor Layton und die verlorene Zukunft mit 4 Stimmen.

Indie- und Download-Titel

Ein tolles Jahr für Indie-Spiele und ein wahnsinnig hohes Ergebnis für den Gewinner, obwohl es nur auf einer einzigen Plattform (XBLA) bisher erschienen ist. Dagegen kamen nicht mal das schwer gehypte Minecraft und der Multiplattformitel Super Meat Boy an. Es ist:

alt

Limbo

mit 19 Stimmen

An dieser Stelle zitiere ich aus Mangel an eingereichten Begründungen in den Nominierungen gerne einen Auszug aus unserem Limbo-Artikel:

„Limbo ist, trotz der kunstvollen Präsentation, in erster Linie ein gutes, sogar ein sehr gutes Spiel. Ein seitwärts-scrollender Puzzle-Plattformer, der mit seinen cleveren Rätseln überrascht, begeistert, Bekanntes gekonnt zitiert und viele neue, eigene Ideen einbringt. Limbo tritt mit uns, mit dem Spieler, in einen Dialog, ohne dass eine einzige Silbe im gesamten Spiel gesprochen wird. Limbo ist es wert, von euch gespielt zu werden.“

Auf den Plätzen 2 und 3 rangieren knapp dahinter das Anger-Management-Trainings-Seminar-Spiel Super Meat Boy (15 Stimmen) und der Mega-Lego-Baukasten Minecraft (12 Stimmen).

Als Verfolger kommen direkt danach die Neueauflage des LucasArts-Hits Monkey Island 2 – Le Chuck‘s Revenge mit 10 Stimmen, das Koop-SpinOff von Lara Croft und ihrem Guardian of Light sowie der Pixel-Chiptunes-Brawler Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt mit je 8 Stimmen.

DLC/Addon

Zombies mit Cowboyhut – hier war eigentlich von Anfang an klar, wer diese Kategorie gewinnen würde. Zombies ziehen immer:

alt

Red Dead Redemption: Undead Nightmare

mit 14 Stimmen

Mister Playstar von Grind that Authority beschreibt treffend, warum das Ganze eine so gute Mischung geworden ist:

„Eine sehr eigenwillige Entscheidung von Rockstar, die Charaktere und das Szenario des Hauptspiels zu nehmen und daraus ein gruseliges Zombie-Spiel zu basteln. Bin ich vorher noch mit Wonne durch RDRs wilden Westen geritten, ist alles außerhalb der geschützten Städte eine Gefahr für mich. B-Movie-Klänge ersetzen Red Dead Redemptions Cowboy-Soundtrack, die Farbpallette wirkt auf einmal so giftig wie Alkohol in meinem Magen und die Sonne ist nur ein blasses Gestirn am Himmel. Für so viel Kudos gibt’s Platz 1“ Quelle: http://www.grindthatauthority.de/?p=2647

Platz 2 und 3 teilen sich Mass Effect 2: Lair of the Shadow Broker und World of Warcraft: Cataclysm mit je 8 Stimmen. Verfolger sind die beiden Alan Wake DLCs The Signal und The Writer in the Cabin sowie das Vietnam Addon zu Battlefield Bad Company 2 mit je 4 Stimmen.

Das Lieblingsspiel

Und jetzt genug der Spannung, das Spiel mit den meisten Nennungen über alle Kategorien hinweg ist (hat jemand mitgezählt?):

alt

Mass Effect 2

mit 24 Stimmen

Eine schöne Begründung, warum Mass Effect 2 ein würdiger Sieger ist, bringt Ntino von otixero.de in seinem „Very Important Moments 2010“ auf den Punkt:

„…statt einer Horde von Gegnern erwartet uns eine Reihe von tiefgreifende Entscheidungen. Dies sind sie, die Momente, die das Ende unserer Reise verändern werden. Zum Glück genieße ich vollstes Vertrauen von meinen Crew-Mitgliedern. Ich kenne ihre Geschichte, kenne ihre Ängste, kenne ihre Motivation. Blind würden sie für mich in den Tod springen. So schwer es auch sein mag, ich muss mich entscheiden. Wer ist wichtig und wer nicht? Auf wen kann ich verzichten und wer wird mich bis zum Schluss begleiten. Solch eine Entscheidung braucht Zeit, ich pausiere das Spiel, denke für eine halbe Stunde nach ehe ich mich entscheiden kann. ME2 ist die Zukunft des Mediums und zeigt, wo die Reise hoffentlich hingeht.“ Quelle: http://otixero.de/2010/12/26/vims-2010-2/

Nicht ohne Grund findet man auch auf Polyneux zu keinem Spiel mehr Artikel. Die Suche spuckt ganze 27 Treffer zum Stichwort „Mass Effect“ aus. Das Spiel hat aber ganz offensichtlich nicht nur uns dieses Jahr schwer beeindruckt. Herzlichen Glückwunsch an BioWare und ihren Space-Epos-Mittelteil um Commander Shepard auf der Suche nach seiner Crew.

Dicht auf den Fersen des Rollenspiels waren folgende Titel auf den Plätzen 2 bis 10:

Red Dead Redemption 22 Stimmen
Alan Wake 20 Stimmen
Limbo 20 Stimmen
Starcraft 2 18 Stimmen
Super Mario Galaxy 2 17 Stimmen
Heavy Rain 16 Stimmen
Super Meat Boy 16 Stimmen
RDR: Undead Nightmare 14 Stimmen
God of War 3 13 Stimmen
Donkey Kong Country Returns 13 Stimmen

Was uns an dieser Aufstellung gut gefällt: Man wußte vorher nicht, ob am Ende nicht vielleicht die gleiche Liste von Mainstreamtiteln wie bei den kommerziellen Awards herauskommen würde. Beim Polygon sind nun aber auch einige „kleinere“ Titel verdientermaßen ganz vorne mit dabei. Vor allem auffällig: Fließbandspiele wie Medal of Honor, Call of Duty oder FIFA fehlen völlig. Es überwiegen Spiele, die sich etwas getraut haben, die neue Ideen ausprobiert haben und durch Qualität überzeugen konnten.

Der Sonderpreis für die schönste und einzigartigste Nominierung geht übrigens an das Blog IFwizz http://blog.ifwizz.de/archives/228-Die- … -2010.html – die haben sich auf Interactive Fiction spezialisiert und haben uns die drei besten Spiele dieses Bereiches empfohlen! Danke!

Eine Liste mit allen teilnehmenden Blogs haben wir in einer extra Seite aufbereitet. Ebenso findet ihr dort eine Liste aller Titel die eingereicht und nominiert wurden und der Stimmenanzahl.

Ihr wollt die obigen Bilder selbst verwursten – und das in höherer Auflösung? Das Komplettpaket findet Ihr an dieser Stelle.

(787)


Tags: , , , , ,  

31 Kommentare

  1. SenorKaffee - 05.01.2011 01:24

    Soviel Informationen – da muss ich mich jetzt erstmal in Ruhe durcharbeiten. Danke für die Mühe!

    Spontan finde ich schonmal sehr positiv, dass viele der Gewinner irgendwie irgendwas versucht haben, was Eindruck hinterlässt. Hier zeigt sich sicherlich auch, dass einige Blogger schon ein paar Jahre zocken und bei Fließbandarbeit schnell das Gefühl kriegen, das alles schonmal gespielt zu haben.

    Dass es noch eine lebendige Textadventureszene gibt, hat mich auch positiv überrascht. Da kann man auf jeden Fall mal wieder nach Schätzen suchen.

  2. SpielerDrei - 05.01.2011 02:54

    Erm… wurden für den Lieblingsspielpreis auch Doppelnennungen im gleichen Blog berücksichtigt? Wenn ja, dann freut es Manu sicherlich, dass er Zünglein an der Waage spielen durfte, um ME2 doch noch irgendeinen Preis zukommen zu lassen.

    Wie hat eigentlich Polyneux abgestimmt?

  3. Manu - 05.01.2011 04:01

    @SpielerDrei:
    Ich habe meine Stimmen in meinem Blog als Erstes eingereicht, eben genau aus dem Grund, damit ich nicht beeinflusst werde, wenn ich die anderen Votes sehe. Aber ja, für den Endpreis zählten alle Stimmen. Aber Zünglein an der Waage trifft hier nicht zu, weil ich ja das Ergebnis nicht wusste zum Zeitpunkt meiner Nominierung. Auch RDR hat übrigens einige Doppelvotes bekommen, nur so am Rande, falls dich das tröstet.

    Polyneux hat auch Stimmen abgeben, klar. Allerdings haben wir uns darauf geeinigt, dass nur die aus dem Team abstimmen, die nicht bereits in ihrem Blog Stimmen abgegeben haben (Christian, Daniel und ich haben das getan) – so dass mein ME-Fanboytum dort keine Rolle gespielt hat.

    Dafür wird es keinen Extra Artikel geben, aber die Stimmen von Polyneux gingen an:

    PC:
    Mass Effect 2
    Civ 5
    Starcraft 2

    PLAYSTATION 3
    Enslaved
    Heavy Rain
    Darksiders

    XBOX 360
    Mass Effect 2
    Alan Wake
    Red Dead Redemption

    WII
    Super Mario Galaxy
    Red Steel 2
    Micky Epic

    DOWNLOAD / INDIE
    Super Meat Boy
    Limbo
    Lara Croft GoL

    DLC / ADDON
    Alan Wake: The Writer

    HANDHELD / MOBILE
    Dragon Quest 9
    GalaxIR
    Cut the rope

    (Wie gesagt, das waren nur die Stimmen von den Nicht-Extra-Bloggern, da ist mein Voting nicht mit drin) – Außerdem bin ich nicht mal der größe ME-Fanboy bei uns :-D

    PS: Wo sind eigentlich die Votes von Dir für RDR (oder der Titel deiner Wahl)? Vielleicht wäre ja das das Zünglein an der Waage gewesen?

  4. SpielerDrei - 05.01.2011 05:43

    Dude, ich hab von Flashspielchen mal abgesehen gerade mal 11 Spiele von 2010 durchgespielt – davon auf die besten Spiele des Jahres zu schließen, maße ich mir nicht an. Ich hab auch kein Problem damit, dass ME2 den Hauptpreis abgerissen hat, fand dein Heischen nach entsprechenden Stimmen aber halt, wie an anderer Stelle erwähnt, befremdlich.
    Wollte aber jetzt keine Manipulation oder so vorwerfen.

  5. Evil - 05.01.2011 08:37

    Yay, freut mich, dass Alan Wake in der Xbox-Kategorie gewonnen hat. Da ich mich redaktionsintern leider nicht durchsetzen konnte und damit vom Dpad keine Stimmen an AW gingen, freut es mich, dass die wehrten Blogger-Kollegen das anders sahen!

    Ansonsten natürlich danke an das Polyneux-Team für die Arbeit, die ihr in diese Aktion gesteckt habt — und hoffentlich erwartet uns nächstes Jahr eine Wiederholung!

  6. Fabian - 05.01.2011 09:47

    Pssst, nicht hinterfragen, SpielerDrei. So wie Manu bei jedem Vote-Post mit einem „Juhuu, ME2!“ oder eben „Och, warum denn kein ME2?“-Kommentar hausieren ging, hätte es vermutlich Neuwahlen gegeben, wenn man den Titel nicht irgendwie auf Platz 1 hätte schummeln können. ;)

    Spaß beiseite, starke Auswertung! Das war sicher harte Arbeit. Bin auch recht verwundert über das gute Abschneiden von Alan Wake, hatte nicht den Eindruck, dass das in der Blogosphäre großen Buzz erzeugt hat, die eher schlechten Wertungen der prozentschmeißenden Qualitätsmedien sind dagegen ja bekannt. Ich hatte dort auch die ganze Palette von Begeisterung bis großer Verärgerung durch, so dass es für mich letztlich nicht als Kandidat in Frage kam. Aber ich gönne es ihm.

  7. Ranor - 05.01.2011 10:17

    Ah, nun ist es also raus: Die dt. Spieleblogger haben genau den gleichen Geschmack wie alle anderen, nur Alan Wake ist die positive Ausnahme.
    Ich werde bis an mein Lebensende nicht verstehen was denn so grandios an RDR und ME 2 sein soll…

    Egal, der Polygon ist trotzdem eine gute Idee, schon allein deswegen weil ich durch ihn noch ein paar andere Blogs kennengelernt habe.

  8. Manu - 05.01.2011 10:43

    Stimmt schon, Spiele auf mehr Plattformen haben so einen Vorteil gehabt, aber auch einen extremen Nachteil in den System-Kategorien, weil da ordentlich Stimmen verloren gingen. Also gleicht sich das ja wieder aus. Und wie gesagt: das mit den Kategorien muss man klar überdenken für eine 2011er Aktion, ich persönlich bin nicht mehr ganz so glücklich damit. Wir überlegen gerade, wie und in welcher Form man da zu einer besseren Art der Abstimmung kommt, aber das hat ja noch Zeit.

  9. SpielerZwei - 05.01.2011 10:55

    Ich finde die Multiplattform-Titel nicht so problematisch. Einerseits haben sie beim Gesamtergebnis einen Vorteil, der aber auch irgendwie gerechtfertigt ist, weil sie in der Regel ja auch von mehr Leuten gekauft und gespielt wurden, andererseits, wie Manu schon sagte, verlieren sie innerhalb der Kategorien durch die Aufsplittung der Stimmen auch wieder mächtig an Boden.
    Für’s nächste Mal ist ein eigenes Diskussions-Forum für alle teilnehmenden Blogs angedacht, in dem dann die Details einige Wochen vor dem eigentlichen Award gemeinschaftlich abgestimmt werden können.

  10. Christian - 05.01.2011 10:59

    Ich für meinen Teil bin von den Kategorien nach der Wahl sogar noch überzeugter als vor der Wahl.
    Aber da ich damit wohl allein auf weiter Flur stehe, überlasse ich es der Allgemeinheit, die Aufteilung beim nächsten Mal selbst vor die Wand zu fahren. Man muss ja auch mal loslassen können. ;D

  11. Daniel - 05.01.2011 11:25

    Neben Alan Wake, über dessen gutes Abschneiden ich mich freue, bin ich von Heavy Rain überrascht. Da habe ich nach Release eher enttäuschte oder zumindest ernüchterte Stimmen in Erinnerung.

  12. Benjamin - 05.01.2011 13:31

    Ich sehe da auch einige (kleinere) Probleme mit dem Bewertungssystem. Als Beispiel möchte ich Manu kurz zitieren, der den Polyneux-Vote gepostet hat:

    PLAYSTATION 3
    Enslaved
    Heavy Rain
    Darksiders

    XBOX 360
    Mass Effect 2
    Alan Wake
    Red Dead Redemption

    Streng genommen kann man das Voting so nicht akzeptieren. Es muss sogar falsch sein: Ist Enslaved auf Platz eins für PS3, so muss es doch auf bei dem Voting für Xbox 360 auftauchen, sofern es nicht drei bessere Exklusivtitel auf der Box gibt, die folglich nicht im PS3-Voting autauchen können. Das gilt auch für Darksiders bzw. RDR. So wie ich das sehe, müsste jeweils eines das andere verdrängen und auf beiden Plattformen vertreten sein (Oder ich muss annehmen, dass die Versionsunterschiede so gravierend und damit verantwortlich sind… was ich mal aussschließe).

    Wir hatten ähnliche Probleime bei unserer Abstimmung. Es war die Frage: „Darf ich denn Titel doppelt nennen?“ Klar, da gab es ja keine Einschränkung. Aber trotzdem kam dann: „Aber das ist doch schon auf PS3 nominiert, dann können wir einen anderen Titel noch bei Xbox unterbringen“ – verständlich, denn man will ja alle seine Lieblingstitel irgendwo vertreten sehen. Das Ergebnis sind dann (inhaltlich + statistisch) abhängige Votes pro Platform. Dann ist natürlich die ganze Statistik für die Wurst.

    Wenn man es eiskalt durchzieh und Titel doppelt nennt, wenn sie halt wirklich besser sind (und man nicht versucht, noch andere unterzubringen), dann ist der Vote soweit sauber. Aber wenn es dann um das Gesamtvoting geht, wird es nochmal schwierig: Was tun mit den doppelten Stimmen? Dadurch, dass man unabhängige Votes hat, kommen Spiele eben (im Grunde fälschlich) doppelt vor – denn es gibt sie ja ursprünglich nur einmal. Ihr könnt sagen: Halt, es gibt sie ja für jede Plattform einmal, also doch mehrfach. Aber dann müsst ihr auch zugeben, dass man es nicht zusammenzählen kann. Es ist schwierig.

  13. Freddi - 05.01.2011 14:09

    @Benjamin: Naja, man sollte nicht ausser Acht lassen, dass jeder den entsprechenden Titel nur auf einer Plattform gespielt hat. Ich hab „Red Dead Redemption“ nur auf der Xbox gezockt, was es für die Kategorie Xbox qualifiziert und nicht für PS3, weil ich es dort eben nicht gespielt habe. Da wir keine Profis mit entsprechendem Budget sind, können wir nicht einen Titel auf zwei/drei/vier Plattformen testen.

    Vielleicht wäre eine Lösung des Problems die Exklusiv- von den Multiplattformtiteln zu trennen? Nur ein kleiner Gedankenanstoß, auch wenn ich der Meinung bin, dass die Kategorisierung durchaus in Ordnung war.

    Zu den Ergebnissen: Wirklich große Überraschungen sind jetzt nicht dabei, abgesehen von Alan Wake, was ich aber auch eher als kleine Überraschung werten würde. Dass wir einen Dreck auf die Wertungen in den klassischen Portalen geben, sollte jedem schon vorher bewusst gewesen sein, zumal die Kritik bei Alan Wake hauptsächlich aufs Gameplay zielte, während Story und Atmosphäre (fast) immer sehr gut wegkamen. Für uns Blogs sind diese Aspekte halt wichtiger als andere.

  14. Swissendo - 05.01.2011 14:28

    Zuerst einmal: Danke. Danke für einen Award an dem ich mich beteiligen konnte, und von dessen Resultat ich mich nicht schämen muss. Ist wirklich eine tolle Aktion, und ich möchte mich auch nächstes Jahr gerne wieder beteiligen, falls möglich :).

    Zugleich freue ich mich auch dass nächstes mal mehr geplant wird, sogar mit den teilnehmenden Blogs. Mir persönlich stiess zum Beispiel ein wenig auf dass die drei Nominierungen pro Kategorie nicht gewichtet waren und alle somit gleichwertig bewertet wurden (meiner Meinung nach der Grund für den Erfolg von Alan Wake, obwohl ich ihm diesen gönne).

    Grundsätzlich fand ich das „Experiment“ aber mehr als gelungen und freue mich wirklich aufs nächste Jahr :D.

  15. Jingleball - 05.01.2011 14:43

    Heavy Rain hat mich auch überrascht, hätte ich so nicht gedacht. Mich freuts. Alan Wake habe ich tatsächlich weit vorne vermutet, keine Ahnung warum, innere Eingebung vermutlich.
    Auf unseren Sieger bin ich natürlich sehr stolz, dürfte ja auch klar sein!

    Das Beste ist allerdings die große Resonanz der vielen Blogs! :)

  16. Missingno. - 05.01.2011 16:28

    Falls jemand zu viel Zeit hat: wie würde die Rangliste aussehen, wenn man Mehrfachnennungen gekonnt ignoriert?

  17. Daniel (ment0r) - 05.01.2011 16:37

    Unabhängig von den Spielen hat mich auch die Teilnehmerzahl der Blogs überrascht. Heißt es doch immer die Blog-Szene in Deutschland sei tot. Ist sie aber nicht und da das „JuSchG“ im Internet erfolgreich gescheitert ist, wird die Gaming-Blog Szene so wie sie jetzt ist weiter bestand haben. :)

  18. Mirco Ruppelt - 05.01.2011 17:13

    Danke für die Zitation. Werde mir einige der Blogs mal anschauen, die teilgenommen haben. :)

    Bin natürlich im nächsten Jahr wieder mit dabei.

  19. Timo M - 05.01.2011 17:38

    Freut mich zu sehen, dass so viele Blogs mitgemacht haben.

    Viel interessanter ist jedoch der Handeld/Mobil Bereich. Nur 1 NDS Spiel und keins von der PSP. Das ist doch mal bezeichnend!

    Da soll noch einer sagen, dass die Apple Geräte keinen Konkurrenz darstellen!

  20. SenorKaffee - 05.01.2011 18:47

    Also wer wegen des JMStV sein Blog gesperrt hat, hat wohl dann einfach doch nicht so den Äußerungsdrang gehabt. 8)

  21. keats - 05.01.2011 19:01

    Ich für meinen Teil bin von den Kategorien nach der Wahl sogar noch überzeugter als vor der Wahl.

    Dem kann ich mich nur anschliessen. Im Nachhinein hat sich die ganze Kategorisierung durchaus als sinnvoll erwiesen.

    Danke an Manu und Christian für die Organisation… In meinen Augen ein voller Erfolg. Freu mich schon auf POLYGON 2011 dann evtl. sogar mit Gusspolygonen ;-)@ Christian

  22. Tom_GeekMythology - 05.01.2011 20:18

    Im Namen von Leo und mir mal ein dickes Gratz an Polyneux für die Preisverleihung – schöne Aktion und verdammt respektables Ergebnis. Und schön ist er auch noch, der Preis. :D

    Nebenbei erhält man dann auch gleich noch einen Überblick auf Blogger-Kollegen, die man sonst vielleicht gar nicht gefunden hätte. :)

    mfG
    Tom

  23. Gerd c/o PadLive.de - 05.01.2011 20:31

    Leider erst ZU spät von der Aktion erfahren :)

    Im nächsten Jahr…

    Viele Grüße aus Essen,

    Gerd

  24. Missingno. - 05.01.2011 20:54

    Viel interessanter ist jedoch der Handeld/Mobil Bereich. Nur 1 NDS Spiel und keins von der PSP. Das ist doch mal bezeichnend!

    Könnte aber auch daran liegen, dass es nur sehr wenige gute Spiele für iGeräte gibt, während beim NDS / bei der PSP die Streuung einfach größer ist. ;) Und hat nicht Nintendo schon länger Apple als Konkurrent „auserkoren“ und Microsoft und Sony damit „verhöhnt“?

  25. Sora - 06.01.2011 14:33

    Echt eine klasse Aktion. Werde mich gleich mal durch die Liste der Blogs durcharbeiten.

  26. cmi - 20.01.2011 14:10

    *gnaaaaa!*

    gerade mal game dev story heruntergeladen und ausprobiert.

    und ein dickes „FU!“ an den autor… >:( wie soll ich denn heute noch was produktives schaffen! ;)

  27. Manu - 20.01.2011 16:47

    cmi: Welcome to Game Dev Anonymous ;) Aber du kannst ja nicht behaupt, wir hätten dich nicht gewarnt!

  28. cmi - 21.01.2011 10:33

    Hm, gestern den ganzen Abend damit verbracht ( :o ), aber danach fühlte es sich dann durchgespielt an. Bin in etwa beim DS angekommen, aber bereits seit dem saturn hab ich nur noch hall of fame games gemacht (und bin jetzt im 8 mann büro). soccer 13, dungeon rpg 5, reversi 13 etc. – passiert da noch irgendwas? es gibt zwar 10000000 „topics“ für ein spiel, aber warum ausprobieren, wenn man garantierte hits landen kann (fühle mich ein wenig wie gewisse große publisher :D ) und die fachpresse mittlerweile alles hochjubelt (woher kenn ich das nur?)? kohle ist kein thema mehr, einmal im jahr moonwriting.

    das einzige was augenscheinlich noch offen ist, wäre eine eigene konsole, aber hab bisher noch keinen hardware-fuzzie gefunden. dafür einen „hacker“, wofür leider einer meiner veteranen gehen musste, da dieser „hacker“ einfach mal extreme werte hat.

    frage: geht’s da noch weiter (abgesehen von teureren konsolen), oder war’s das? weil wie gesagt im prinzip wird nun jedes spiel ein hit und es fehlt definitiv die herausforderung.

  29. Manu - 21.01.2011 10:56

    @cmi: Ja, so ging es mir auch. Die Konsole zu entwickeln macht aber noch Spaß, dazu brauchst Du einen speziellen Entwickler, den man sich allerdings nur „züchten“ kann. Du musst einen Angestellten in ALLEN für ihn möglichen Jobs auf das Maximum bringen und dann schaltet sich der Hardware-Entwickler-Job für ihn frei. Dann brauchst du ordentlich Kohle, weil die Entwicklung ein paar Jahre dauert. Also die Polyzock64 dann auf dem Markt war, hat sich das Spiel für mich aber auch erledigt gehabt.

    Freue mich schon auf den zweiten Teil! (Ja, den gibt es in Japan schon seit geraumer Zeit, wird gerade portiert)

  30. SpielerZwei - 10.02.2011 16:49

    Der Vollständigkeit halber hier noch der Link zum Polygon-Mehrspieler-Videopodcast der geschätzten Kollegen von Kollisionsabfrage: [url]http://www.kollisionsabfrage.net/videopodcast/mehrspieler_05[/url].
    Unbedingt anschauen!

  31. mmopaddy - 20.02.2011 19:25

    oh, sehe gerade dass ich dann doch etwas zu spät bin. Naja, Starcraft 2 ist an mir vorbei gezogen, hätte auch andere getippt!

Hinterlasse einen Kommentar