Polyneux macht’s kurz 29 – Schreibt’s in die Kommis

Hände hoch, Podcast! Der Frühlingshimmel ist wolkenverhangen und die Sonne traut sich nur gelegentlich mal raus. Aber das ist kein Grund zur Traurigkeit, denn es gibt ja Polyneux macht’s kurz! Auch in diesem Monat bringt euer Lieblingspodcast Licht in den grauen Alltag: Pascal und Urs widmen sich bombastisch geilen Spielen wie Civilization VI: New Frontier, Lair of the Clockwork God, Red Bow und Persona 5 Royal. Dabei gehen sie unter anderem der Frage nach, warum Urs immer wieder das gleiche erzählt und überlegen angestrengt, was Sky Dumont wohl am liebsten spielt. Insgesamt also wieder eine Podcast-Gaudi vom feinsten. Zieht es euch rein und erzählt euren Freund*innen auf dem Schulhof davon!

 

Beim Titelstück handelt es sich um Valse De Rue (2018) von der Gruppe MagikStudio.

Der einleitende Text wurde von Dr. Dr. Rudolf Inderst eingesprochen.


Tags: , , , , , , , , , , ,  

6 Kommentare

  1. Timberfox13 - 12.06.2020 16:05

    Natürlich kenn ich das! Genau!

    Das neue Anno! Mann!

    Mit Alienware Laptop!

    Hype!

    Gibts eigentlich nen Podcast zur Superduper PS5 show?
    Würde gern hören wie ihr über die brandneuen Games herzi… äh, sprecht.

  2. xcrowingx - 13.06.2020 10:35

    Noch nie von dieser Anno-Werbung gehört. Popkultur, pah. Urs ist einfach alt.

  3. Urs - 13.06.2020 16:01

    Selbstverständlich bin ich alt! Und hier ist die Werbung:

    https://youtu.be/wgHMA8nDq38

    Das PS5-Dingsi schaue ich mir gerade an. Vielleicht bauen wir das in den geplanten E3-Cast mit ein, je nachdem was die anderen sagen.

  4. Missingno. - 14.06.2020 22:19

    Bei der Werbung bin ich mir nicht einmal nach dem Youtube-Clip 100% sicher, ob ich sie gesehen habe. Entweder ich habe die verdrängt oder ich bin doch resistenter als angenommen. Natürlich passt es zeitlich fast zu meinem Praktikum bei NoE und da hatte ich in der Mietwohnung meine Röhre nur zum GameCube spielen, u.a. weil ich sonst einen Sat-Receiver benötigt hätte.

  5. Timberfox13 - 15.06.2020 14:40

    Die Werbung selbst im TV hab ich glaub auch nie gesehen aber da die soooo schlecht war gabs damals meiner Meinung nach einen „quasi-viral-Effekt“

    Aber halt nix was irgendjemand dauerhaft im Gedächtnis behalten würde.
    Ich glaube sogar daß der Spot in irgendeiner Comedy-Sendung verwurstet wurde. Vielleicht Switch? Keine Ahnung, aber irgendwas war da glaub ich. Uuuuh, graue Vorzeit…

  6. kachelofen - 17.06.2020 23:03

    Also ICH kenne die anno Werbung… aber nicht als peinliches deutschsprachiges Meme sondern als Werbung :)

Hinterlasse einen Kommentar