Polyneux macht’s kurz 21 – Controlverlust in Düsseldorf

Ja sind wir im Wald hier? Wo bleibt unser Altbier? Wir haben in Düsseldorf den schönsten Podcast der Welt! Tjajaahaaa! Und wie zum Beweis ist Urs bei seinem Besuch in der schönsten Stadt am Rhein erstmal losgestapft, um im nächstgelegenen Supermarkt Kölsch kaufen zu gehen. Hat er natürlich nicht bekommen. Aber immerhin wurde er dabei auch nicht vermöbelt. Das ist ja auch schon mal was. Was auch was ist, ist diese Folge von Polyneux macht’s kurz, in der Urs und Christian sich in dessen gemütlichem 43-Zimmer- Anwesen zusammengefunden haben, um miteinander über die coolsten Neuerscheinungen, noch coolsteren kommenden Spielen und die am coolstesten seienden Ankündigungen von Sonys letzter State of Play zu plauschen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war die praktisch noch ganz frisch, mittlerweile ist die allerdings eher gut abgehangen. Weil Christian eine faule Sau ist und viel zu lange für den Schnitt gebraucht hat. Wett gemacht wird das allerdings von Jennis geradezu vorbildlichem Strebertum. Die Gute war zwar dieses Mal nicht dabei, sich aber trotzdem nicht zu schade, sich durch unsere Gesprächsnotizen zu wühlen und das alles fein säuberlich mit Links zu versehen. Danke, Jenni!

Folgt uns doch auch bei Twitter, lasst uns eine Bewertung bei iTunes da und/oder abonniert uns bei Spotify.

Polyneux bei Twitter: @polyneux

Urs bei Twitter: @muskeljesus

Christian bei Twitter: @levelboss

Jenni bei Twitter: @dioneira

 

Wir haben gespielt:

Urs:    

Links Awakening 

Man of Medan

Metal Wolf Chaos XD

Castlevania Lords of Shadow 

Monkey Island 1 + 2 / Thimbleweed Park

 

Christian:

Control

Modern Warfare Multiplayer Beta

Medievil Demo

 

Releases im September/Oktober 2019

 

PlayStation Plus Oktober 2019:

 

Xbox Live Gold:

Xbox 360 

 

News

Beim Titelstück handelt es sich um Valse De Rue (2018) von der Gruppe MagikStudio.


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,  

8 Kommentare

  1. kachelofen - 16.10.2019 10:01

    Hab schon gedacht, ihr hättet’s aufgegeben; schön, des es nur Faulheit war, die zur Verzögerung geführt hat.

  2. Christian - 16.10.2019 11:52

    Da ist man mal einmal 1-2 Wochen zu spät dran… ;-)

  3. Urs - 18.10.2019 13:05

    Wie geben niemals auf!

  4. Missingno. - 22.10.2019 17:46

    Auf meine Switch im Evoli-Pikachu-Look lasse ich nichts kommen!

    Und gespielt habe ich hauptsächlich Persona Q2: New Cinema Labyrinth. Das urplötzlich als 3DS-Titel auf meinem Schirm aufgetaucht ist und ich fast komplett verpasst hätte. Wieso habt ihr mich nicht darauf hingewiesen? Wofür lese ich den Polyneux.de und höre eure Podcasts, hä?

  5. Christian - 23.10.2019 12:34

    Persona? Das ist doch diese überkandidelte Japanpop-Klischee-Schnulze, verpackt in ein hyper-ADS-iges Rollenspiel-Gelöt?
    Oh ja, sorry, das haben wir übersehen ^^

  6. Urs - 23.10.2019 20:21

    Tut mir leid, 3DS-Berichterstattung haben wir parallel zu unseren VHS-Specials eingestellt.

  7. Missingno. - 23.10.2019 21:43

    Waaaaas? VHS-Specials sind auch eingestellt? Und wann wolltet ihr das bekanntgeben? Hat Video 2000 den Formatkrieg jetzt endgültig gewonnen?

  8. molosovsky - 04.11.2019 14:41

    Lasst euch nicht die Ari Aster-Filme vermiesen. Wenn ihr Böcke auf guten, erwachseneren & reiferen Horror-Stoff habt, dann guckt die halt.

    Der Blutaar in »Midsommar« ist sehr ›poetisch‹. Aster macht Horror eher mit sehr überraschenden Handlungsentwicklungen (nicht ganz so überraschend, wenn man a bissi was über heidnische bzw ritualmagische Kulte weiß) statt mit grauseligen Schockmomenten. Entsprechend sind die Filme imho auch kein Depri- oder Elends-Porn, sondern mehrschichtige Perspektiv-Spiele, noch dazu exzellent gespielt und ruhig inszeniert.

Hinterlasse einen Kommentar